GD Collection Logo black 1

Das sagen die Käufer:

Patrick

Caterham from Ralf – simply great. just managed first long rallye to Morges via Alsace Doubs Jura … a real thrill!

Patrick

Das sagen die Käufer:

Renato

Renato

“Ich muss einfach sagen, dass der Service, die Hilfsbereitschaft und Auskünfte bei Fragen immer und jederzeit kompetent und sehr freundlich und geduldig sind. Kann Ralf auf jeden Fall 200 prozentig ohne Wenn und Aber weiterempfehlen!”

Renato

Caterham Neuaufbau

 

Die Basis für dieses Projekt ist ein Caterham der K-Serie, der einen Unfallschaden erlitt. Dabei wurde die Front beschädigt. Nach der Demontage zeigte sich abermals die anfängliche Vermutung bestätigt, dass die gesamte Rahmenkonstruktion verzogen ist, was im Schadensgutachten noch nicht ermittelt werden konnte. Und wieder eine klare Unterstreichung der konsequenten Absage an "flickende Unfallreparaturen" - für Rennautos mag das Ok sein, für ein im öffentlichen Straßenverkehr bewwegtes Fahrzeug, das darüberhinaus wie hier eine Art Wertanlage darstellt, aus meiner Sicht ein klares No-Go.

Das verunfallte Fahrzeug wird komplett zerlegt, bis nur noch das leere Gerippe steht (siehe dier ersten Bilder). Dieses geht dann ins Werk nach England. Von dort kommt das komplett erneuert zurück, wie auf den weiteren Bildern zu sehen ist. Es handelt sich dabei ausschließlich um die (im Vergleich zu den günstigen geschweißten) qualitativ wesentlich hochwertigeren, handgelöteten Chassis direkt vom Originalhersteller. Die Aluminiumbeplankung kommt dabei ebenfalls komplett neu. Sie bleibt unlackiert um bereits auf den ersten Blick zu zeigen, dass hier ein Original steht, keine billige Plastik-Kopie. Der Rohrrahmen selbst, sowie die Fahrwerksteile werden in der traditionellen Lotus-Farbe "Battleship Grey" gehalten, das i-Tüpfelchen für den echten Connaisseur.

Nase und Kotflügel bekommen hier die distinguierte Farbe "Dark Blue", in der Kombination mit der Karosserieausführung in Alu blank eine wahre Traumkombi und Garantie für einen mehr als sportlich-edlen Auftritt allerorts.

Die Scheinwerfer werden in Chrom erscheinen, hinten als Rundleuchten anstatt der "Anhängerrücklichter". Alle Anbauteile als Bright-Pack (Chrom/Edelstahl/Alu blank).

Bei der Technik warten weitere Highlights: zunächst wird alles komplett aufgearbeitet, bzw. wo möglich erneuert, inkl. kompletter Bremse, Antriebsstrang usw. Die Längs- und Querlenker etc. sind komplett neu. Alles wird weiterhin aus der zuverlässigen und soliden K-Serie kommen, d.h. Einspritzer mit nur einem gesetzlich geforderten Mindestmaß an Elektronik, genau genommen nur das Motorsteuergerät 🙂 . Der Motor wird ein komplett neuer VVC BigValve mit mindestens 160 PS sein, in Summe also alles für einen mehr als ausreichend motorisierten Ausritt.

 

Automobil Manufaktur 2018. Titel- und Hintergrundbild: Alex Kuhlmann, Classiche Sportive · Alle Marken, Logos etc. sind EWZ der jeweiligen Hersteller.       Impressum  Datenschutzhinweis