Das sagen die Kunden:

Uli

Uli

„Der Trend geht eindeutig zum Zweit-Seven. Wir haben in unserer Familie kürzlich den dritten 7 für die nächste Generation in Betrieb genommen 🙂 Ralf hat beim Auf- und Umbau auch hier wieder tolle Arbeit geleistet und alle erdenklichen Gimmicks super umgesetzt. Absolut empfehlenswert!“

Uli

Das sagen die Kunden:

Frank

frankh

„Dank der schnellen und unkomplizierten Hilfe von Ralf konnte ich meinen heimlichen, schon lange gehegten Traum vom eigenen Caterham erfüllen. Die Konfiguration des »Kleinen« entspricht genau meinen Vorstellungen.“

Frank

Caterham Neuaufbau nach Restaurationsabbruch

 

Der Klassiker unter dem Label "Überschätzung von Zeit und Möglichkeit". Es sollte "eigentlich" nur eine etwas erweiterte Winter-Überholung werden, da schlug DER Kardinalsfehler schlechthin zu: es wurde immer mehr abgebaut, getreu dem Motto "na, wenn ich jetzt schon das ab habe, dann kann ich auch nocht ...". Um es kurz zu machen: am Ende war das komplette Fahrzeug zerlegt, viele Platten ausgenietet und die Zeitfalle schnappte zu. Nach vielen Monaten in Kisten kam der Todesstoß für dieses Projekt in Form einer Hallenkündigung - der "Teilehaufen" musste weg.

Da die Basis zu gut war für einen Spender zu einem Komplettneuaufbau, wurde kurzerhand beschlossen, alles einfach aufzubereiten und zusammenzubauen - in diesem Zuge allerdings einen Umbau auf Linkslenkung mit zu realisieren.

Link zum Spenderfahrzeug

Der Kleine erhielt im Zuge des Neuaufbaus eine komplette Lackierung, allerdings statt des Burgunderrotmetallic in Lotus Old English White (Elfenbein-Weiß), weiterhin die Innenpanelierung in Aluminium blank, passend das Armaturenbrett. Die Anzeigelemente werden gegen Original Smith Instrumente mit Elfenbein-Ziffernblätter getauscht, diese in mechnanischer Ausführung. Alle Anbauteile kommen in edlem Chrom, am Heck strahlen klassische Echtglas-Rundleuchten.

 

Hier geht es zum fertigen Fahrzeug (Link)