Das sagen die Kunden:

Norbert

Norbert

„Ich fahre nun meinen dritten Seven. Seven fahren und Seven erleben ist eine Lebensphilosophie. Ralf hat mit seiner Art wie er in seiner Manufaktur wirkt und arbeitet, den guten öligen Nerv dieser Philosphie getroffen. Bei Ralf findet man Professionalität und Kompetenz und eine Kundenfreundlichkeit die heute sehr selten geworden ist.“

Norbert

Das sagen die Kunden:

Reinhold

Reinhold

„Danke an Ralf für die vielen unkonventionellen Unterstützungen. Immer erreichbar und stets hilfsbereit. Auch für die \“einfachen Aufträge\“ ein kompetenter Partner. mach weiter so!“

Reinhold

Caterham 21 "The Green Hornet"

 

Beim hier vorgestellten Fahrzeug handelt es sich um einen ...

Caterham 21
mit der spritzigen Supersport 1.6 Rover K-Motorisierung
Motor: 1596 ccm Rover K-Serie mit Multipoint-Einspritzung und Leistungsupgrade
Leistungsgewicht: ca. 4,3 kg/PS (zum Vergleich: aktueller Porsche 911 = 4,8 kg/PS)
Leistung: bis zu 109 kW / 145 PS, weitere Leistungssteigerung möglich
Getriebe: Manuell 6-Gang
Gewicht: rd. 665 kg lt. Werksangabe
Fahrwerk: Bilstein Sportfahrwerk (ab Werk)
EZ: 1998
EU-Klasse: GRÜNE Umwelt-Plakette

 

 

https://en.wikipedia.org/wiki/Caterham_21

 

Von den 48 gebauten Exemplaren befinden sich etwa die Hälfte in Museen oder privaten Sammlungen als Ausstellungsstück, die andere Hälfte wird tatsächlich aktiv genutzt - es gibt sogar einen eigenen "Markenclub":

http://www.caterham21.com

 

 

Es werden weltweit nur ZWEI Fahrzeuge zum Verkauf angeboten - beide stehen hier 😉

 

Besonderheiten: Exklusiver geht es kaum - nur 49 Fahrzeuge wurden gebaut, wovon eines als Vorserientyp in Vollaluminium ausgeführt ist und somit eigentlich tatsächlich nur 48 Stück in die "Serie" gingen.

Dieser Caterham ist die ideale Wahl für den Puristen mit Sinn für eine Wertanlage, der den Fahrspaß eines 7 genießen, dabei aber auf ein gewisses Maß an Komfort nicht verzichten möchte. So bietet der 21 nicht nur ein im Vergleich luxuriöses Cockpit, auch Annehmlichkeiten wie eine Lüftungsanlage, Handschuhfach und Ladebuchsen sind an Bord. Und selbst längere Touren verlieren Ihren Schrecken dank eines geräumigen Kofferraums und eines "richtigen" Verdecks nebst Glasseitenscheiben und festen Türen.

Dank der geringen Stückzahl und des Zulassungsdatums erhält dieses Fahrzeug bereits jetzt die Vergünstigungen eines Liebhaberfahrzeuges als Youngtimer, gleichgestellt mit einer Oldtimerzulassung, und spart neben dem Wertzuwachs damit sogar im Unterhalt noch bares Geld.

Die Technik dieses treuen Wegbegleiters basiert auf dem 7, d.h., die Rahmengrundkostruktion ist gleich, Motorisierung nebst Getriebe und Differential (Drivetrain) sind identisch - gut, wenn Ersatzteile benötigt werden. Auch alle spezifischen Ersatzteile sind dank eines aktiven Supporter-Clubs verfügbar (ja tatsächlich, auch wenn nur 48 Fahrzeuge existieren, hat sich, wie oben bereits genannt, eine Community von Unterstützern gegründet, die alle Tools von Caterham übernommen hat und somit alle Teile notfalls auf Originalwerkzeugen nachfertigen kann).

Den Vortrieb übernimmt der bekannt spritzige und kraftvolle 1.6 l K-Serie Leichtmetallmotor, eine gemeinsame Entwicklung von Honda und Rover, bekannt auch aus Lotus Elise und MGF, hier in der von Caterham leistungsgesteigerten Variante als Supersport. Dieser gilt gemeinhin als die beste Wahl für den Einsatz in Leichtbaufahrzeugen ob des geringen Gewichtes, der Zuverlässigkeit, der einfachen und damit günstigen Unterhaltung und dem umfangreichen Ausbaupotential. Um den maximalen Fahrspaß zu garantieren, ist das als Sonderausstattung erhältliche, originale Caterham 6-Gang Getriebe werksseitig verbaut, sodass ein optimaler Vorwärtsschub stets gegeben ist.

Das originale, von Caterham zusammen mt Bilstein entwickelte Sportfahrwerk ist sportlich, aber nicht bretthart abgestimmt, so dass eine zügige Fahrweise möglich, der Komfort aber nicht gänzlich eliminiert ist. Dieses wurde aktuell erneuert. Für die Verzögerung sorgt adäquat die große Caterham-Bremsanlage mit 4-Kolben-Sätteln und innenbelüfteten Scheiben vorne, wie Sie auch in den Leistungsausführungen des 7 verbaut ist. Selbstverständlich sind die originalen Caterhm 21 Leichtmetallräder mit neuer Bereifung vorhanden.

Der Innenraum ist von den Dimensionen her mit dem des SV-Seven zu vergleichen, hier finden sich die sehr bequemen aber dennoch genügend Seitenhalt bietenden original Caterham Ledersportsitze. Das Armaturenbrett wartet mit einer Instrumentierung auf, die man ebenfalls aus dem 7 kennt, lediglich besitzt der 21 im Gegensatz einen - sogar höhenverstellbaren! - Lenkstock mit bedienfreundlichem Licht- und Blinkerhebel. Weiterhin gibt es ein abschließbares Handschuhfach und ein Windschott.

Die Lackierung in British Racing Green ist in einem, dem Alter entsprechenden guten Zustand. Alle Anbauteile sind in mattschwarz ausgeführt, insbesondere Grill und Einlaßgitter. Das Chassis ist in einem technisch einwandfreiem Zustand, wie man es von einem Liebhaberfahrzeug erwartet.

Dank des Baujahres ist keine "große" Kat-Anlage erforderlich und ein herrlicher Motorsound inklusive.
Auf Wunsch können umfangreiche Extras ohne größeren Kostenaufwand nachgerüstet werden. Durch die Verwendung der Rover (BMW-Gruppe) Großserienbauteile ist ein ausfallsicherer und standfester Betrieb gewährleistet.

Das Fahrzeug wurde für den legalen Betrieb in Deutschland entsprechend umgerüstet, erhielt eine Vollabnahme und besitzt nun reguläre deutsche Zulassungspapiere (Zulassungsbescheinigung Teil I und II). Damit kann dieser Caterham jederzeit und in jedem Bundesland wie jedes andere Gebrauchtfahrzeug völlig problemlos zugelassen werden und genießt bei allen zukünftig anfallenden Verschärfungen der Zulassungbestimmungen Bestandsschutz.

Alle Angaben nach bestem Wissen, Irrtum vorbehalten.
Verkauf erfolgt im Kundenauftrag, kein MwSt.-Ausweis möglich. Alle Preise selbstverständlich Endpreise.

Preis: auf Anfrage

 

 

Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme per Telefon:
+49 152 - 08 59 49 82 (bevorzugt, da immer verfügbar) oder
+49 77 41 - 6 06 33 95 (Festnetz, ggf. Bandansage)

oder per E-Mail info@automobil-manufaktur.com

 

 

Info zu FOTOS:

Alle gezeigten Bilder sind aktuell und unbearbeitet. Es sind keinerlei "Kunst-Aufnahmen" (auf denen wirklich alles kaschiert werden kann), sondern einfach einmal rundherum aufgenommene Bilder - hier lässt sich nichts vertuschen. Oft sind Besucher überrascht, dass das Fahrzeug in natura viel besser aussieht, die Fotos sehr "blass" wirken. Dies hat einen einfachen Grund: viel Farbtiefe kaschiert ebenfalls. Am Ende ist mir lieber, jemand kommt und ist angenehm überrascht, als dass eine weite Anfahrt mit blankler Ernüchterung endet, weil das, was auf den Fotos doch so toll aussah, sich als Mogelpackung entpuppt.